Sommerliebe!

Sommerliebe in Gili Trawangan : Schöner Strand, weißer Sand, lächelte Sonne, verlockende Welle, scharmante Leute und alle sind unter dem blauen Himmel. Die sind perfekte Kombination für besten Sommer des Lebens. Bekannt als Partyinsel, es wird jeden Abend keine Einsamkeit hier geben. Also fand Elizabeth Gilbert aus Eat, Pray, Love ihre Liebe in Bali, größere … Continue reading Sommerliebe!

Advertisements

Buchrezension : Briefe an Barbara

  Titel: Briefe an Barbara Autor: Leo Meter Erscheinungsjahr: 1988 Vorliegende Ausgabe: Woodstock, NY: Overlook Press, Englische Ausgabe 1995 Umfang (evtl. Seitenzahl), Illustrationen, äußere Aufmachung: 64 Seiten. Es gibt Illustrationen in dem Buch aus den originalen Briefen, die der Autor selbst gemacht hat. Die Zeichnungen sind viele um die Briefe an kleine Kinder klar zu … Continue reading Buchrezension : Briefe an Barbara

Gedicht Analysieren : Kleine Stadt am Sonntagmorgen von Erich Kästner (1929)

Das Wetter ist recht gut geraten. Der Kirchturm träumt vom lieben Gott. Die Stadt riecht ganz und gar nach Braten und auch ein bisschen nach Kompott. Am Sonntag darf man lange schlafen. Die Gassen sind so gut wie leer. Zwei alte Tanten, die sich trafen, bestreiten rüstig den Verkehr. Sie führen wieder mal die alten … Continue reading Gedicht Analysieren : Kleine Stadt am Sonntagmorgen von Erich Kästner (1929)

Goethe : Zwischen Die Leiden des jungen Werthers und The Werther Effect

Luh Manik Sinta Nareswari (Padjadjaran Universität) "Ach, was ich weiß, kann jeder wissen - mein Herz habe ich allein." - Die Leiden des jungen Werthers - Am 9. Mai 1772 Jika membahas tentang literatur Jerman, siapa yang tidak pernah mendengar nama Johann Wolfgang von Goethe? Sebegitu berpengaruhnya beliau di literatur Jerman, sehingga namanya bahkan diabadikan … Continue reading Goethe : Zwischen Die Leiden des jungen Werthers und The Werther Effect

Cli·ché

Seine Körper, die kalt und stief ist. Ich berühre die Körper von ihm. Sein Gesicht, seine Augen, sein Mund, und auch seine Kiefer. Er reagiert nicht. Sein Kiefer ist das Lieblingste, dass ich berührt habe. ,,Lieber Schatz," ,,...warum ist deine Körper kalt?" ,,Warum ist das auch stief?" ,,Bist du krank?" ,,Schatz," ,,...warum reagierst du nicht?" ,,Liebst … Continue reading Cli·ché